Member of Tentamus - Visit Tentamus.com
Katzenfutter Analytik

Wie gut werden Katzen mit Alleinfuttermittel versorgt?

In deutschen Haushalten gibt es ca. 14,7 Mio. Katzen, die gut versorgt werden wollen. Doch wie gesund und nährstoffreich sind feuchte Alleinfuttermittel auf dem Markt?

 

Ohne Schadstoffe

 

Bei einem Test wurden 30 Sorten von Alleinfuttermittel für Katzen überprüft. Bei keinem wurden Schadstoffe wie Arsen, Blei, Cadmium, Quecksilber oder Bisphenol A in bedenklichen Mengen gefunden.

 

Falscher Mix an Nährstoffen

 

Alleinfuttermittel müssen die Tiere mit allen wichtigen Nährstoffen für ein gesundes Leben versorgen. D.h. es muss eine gute Mischung aus Eiweiß, Vitaminen, Mineralstoffen und Fettsäuren liefern.

Bei den getesteten Sorten wurden häufig zu hohe Konzentrationen an Phosphor, Natrium oder Kalzium gefunden. Zu hohe Konzentrationen an wasserlöslichen anorganischen Phosphor werden verstärkt über den Harn ausgeschieden und stellen so en gesundheitliches Risiko für die Nieren der Katzen dar.

Weiterhin muss durch den Hersteller sichergestellt werden, dass sich im Futtermittel ausreichend Jod befindet, was nicht bei allen Sorten der Fall war. Eine zu geringe Jod-Menge kann vor allem bei älteren Katzen zu einer Schilddrüsen-Unterfunktion führen.

 

Wie kann die bilacon Sie unterstützen?

 

Damit Deutschlands Katzen nicht durch falsche Nährstoffmixe im Futtermittel krank werden, unterstützt die bilacon Sie bei der Überprüfung Ihrer Produkte. Wir prüfen diese auf:

  • Schadstoffe
  • Eiweißgehalt
  • Vitamine
  • Mineralstoffe
  • und führen einen FEDIAF-Abgleich durch.

 

Haben Sie Fragen oder möchten Sie ein Angebot einholen? Kontaktieren Sie unsere Expertin unter:

Nicole Schröer
nicole.schroeer@tentamus.com
+49 30/206 038 133

Source: https://www.bilacon.de/katzen-alleinfuttermittel-qualitaet/

Tentamus Labor in Ihrer Nähe